Naturlehrpfad "Halsbachtal"

Ausgangspunkt des Lehrpfades ist der Parkplatz oberhalb der "Silberwäsche" an der Jägerhäuser Straße. Am Ortsausgangsschild in Richtung Jägerhaus biegt die Route rechts ab und verläuft auf dem Hirschsteinweg, wo oberhalb der Hochspannungstrasse eine Abkürzung nach links möglich ist. Auf dem Hirschsteinweg passiert man wiederum die Hochspannungstrasse und geht am links liegenden Buchenpflanzgarten vorbei. Am Abzweig des Weges in Richtung Bermsgrün (rechts) verläuft der Lehrpfad nach links zum Halsbachtal.

Oberhalb der alten Antonsthaler Sprungschanze wird die Jägerhäuser Straße gequert. Bergan führt der Kohlweg am ehemaligen Schanzentisch vorbei, kreuzt den "Plutosteig" und teilt sich kurz danach in drei Waldwege. Der Lehrpfad folgt dem linken Weg talabwärts und führt dann rechts am Hang über der Wochenendsiedlung bis zum Zufahrtsweg des alten Sportplatzes. Auf diesem führt der Lehrpfad nach links talabwärts und verläuft zwischen Sportplatz und Gartenanlage wieder nach links. Ab dem "Eisgraben" folgt der Lehrpfad der "Grabentour" zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz.

Streckenlänge: ca. 4 km                                                Wegdauer: 60 bis 90 min