FREIWILLIGE in Parks


Einer international erfolgreichen Idee folgend macht das Freiwilligenprogramm der deutschen Großschutzgebiete ehrenamtliche Helfer zu aktiven Insidern.

Bewohner und Gäste von Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten werden eingeladen, sich in Naturschutz- und Umweltbildungsprojekten ehrenamtlich zu engagieren.

Ziel der aktuellen Projektphase ist die weitere Festigung der Freiwilligeneinsätze in den Parks, die Zusammenarbeit mit Schulen und die internationale Kontaktpflege.

Die Verwaltung des Naturparks „Erzgebirge/Vogtland“ sucht die Zusammenarbeit mit engagierten BürgerInnen, die sie bei den umfangreichen Aufgaben im Park unterstützen. Beteiligen können sich Freiwillige an Projekten der Umweltbildung (Wanderungen und fachlichen Exkursionen), Betreuung der Naturparkbeschilderung, Öko- und Naturmärkten, an begleitenden Beobachtungen, Untersuchungen und Auswertungen (Datenerfassung von Flora und Fauna in den Schutzgebieten, Sammeln und Sortieren von Forschungs- und Untersuchungsdaten, Datenarchivierung) oder der Zusammenarbeit mit Naturschutzeinrichtungen und -verbänden im Naturparkgebiet (Natur- und Umweltzentren, Landschaftspflegeverbänden u.a.).

Koordinator Michael Künzel
 Naturpark "Erzgebirge/Vogtland" Außenstelle Vogtland
Falkensteiner Straße 2
08262 Muldenhammer/ OT Hammerbrücke
Tel. 037465 / 401993
Fax 037465 / 401996
vogtland.naturpark@tira.de
www.naturpark-erzgebirge-vogtland.de